* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    the.escape
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   16.05.16 01:56
    yKkfGd fnbftihythqe, [u






Never let me down

...was ist auf diesem Planeten eigentlich los. Was wollt ihr denn alle von mir. Bin ich euer Spielball? Mach es euch Spass so mit mir umzugehen?
Warum könnt ihr nicht einfach mal ehrlich sein? Verdammt!!!
Ihr könnt doch nicht immer nur fordern...fordern...
Wie wäre es, wenn ihr auch mal geben würdet?
 
In was für einer beschissenen Gesellschaft leben wir eigentlich.
Könnt ihr alle nur nehmen und nehmen und nehmen?
Gebt ihr auch mal? Gebt ihr auch mal ehrliche Gefühle?
Oder ist wirklich alles nur noch Lüge, nur noch ein Fake?
 
Seid ihr alle nur noch freundlich, in der Erwartung, etwas dafür zu bekommen?
Und wenn ihr es dann nicht bekommt, was macht ihr dann? Seid ihr dann wieder unfreundlich? Weil ihr es nicht bekommen habt?
Ihr seid es!
Was seid ihr für Menschen?
 
Geht es nur darum, eure Freundlichkeit zu eurem Vorteil zu nutzen? Seid ihr niemals "ehrlich freundlich"?
Ihr tut mir leid!
Ihr werdet niemals erfehren, wie es ist, ohne Erwartungen freundlich zu sein. 
 
Life
Is full of surprises
It advertises
Nothing
Nothing
 
Ihr macht mich krank, dieses Leben macht mich krank, diese Gesellschaft macht mich krank.
 
Ich kann keinen klaren Gedanken fassen.
Worte, die ich aussprechen will, laufen mir wie Wasser durch die Finger um im selben Moment im Ausguß zu verschwinden.
Ist das nun eine totale Leere oder ist mein Kopf mit eurem Scheiß einfach nur total überfüllt?
Ich weiß nicht mehr was ich noch denken soll!
Wem kann ich noch vertrauen, wer meint es ehrlich?
Oder spielen wirklich alle mit falschen Karten und jeder ist nur noch auf sich bedacht.
 
Dennoch, es gibt noch Menschen denen man vertrauen kann. Es sind einige wenige, aber für die lohnt es sich zu leben, für sie da zu sein. Ich fühle mich geborgen bei ihnen, sie geben mir Halt. Ich möchte sie nicht mehr missen.
 
 
I'm taking a ride
With my best friend
I hope he never lets me down again
He knows where he's taking me
Taking me where I want to be
I'm taking a ride with my best friend
 
Never let me down
 
 
 
 
11.11.08 18:14


Werbung


Empty Mind

der Kopf ist leer...und doch so voll mit Gedanken
alte Gedanken werden wieder aktuell
...immer und immer wieder
...sie kommen und versauen mir den Tag
...lassen mich an mir zweifeln
...lassen mir keine Ruhe
 
Wer kann mir helfen???
...gibt es jemand,der mir mit meinen Gedanken helfen kann?
...ich glaube es langsam nicht mehr!
 
Wir reden immer wieder darüber
Wir verarbeiten unsere Gedanken 
Jeder auf seine Weise
Oder schieben wir sie nur immer wieder in die hinterste Ecke unseres Kopfes um sie dann wieder, immer wieder und immer wieder,
hervor zu holen?
Holen wir sie immer wieder aus der hintersten Ecke unseres Kopfes hervor oder drängen sie sich von selber in den Vordergrund?
 
Warum bleiben sie nicht einfach da wo sie sind?
Warum kommen sie immer wieder und versauen mir den Tag?
Und immer wieder gibt es irgendjemanden der daher kommt und fragt:
"Na, alles klar?"
Und die Antwort?
"Natürlich, mir gehts super!"
Was soll schon sein, warum sollte denn nicht alles klar sein?
Ich hab 'nen Job, ich hab ein Auto, Ich lebe!!!
Das muss doch reichen!
 
Es reicht nicht!
Nichts ist klar, nichts ist in Ordnung!
Als wenn alles Materielle glücklich machen würde!
 HA!
 
Alles Oberflächlich!
 
Es macht sich nicht wirklich jemand Gedanken darüber, ob es dir wirklich gut geht!
Es ist ihnen scheißegal.
Egoisten!
 
Du, ja Du! Nur Du bist ehrlich.Du weißt was ich fühle, wie ich mich fühle.
Bei Dir muss ich nicht um den heißen Brei herum reden.
 
Du sagst nicht: "Ach, lass mich doch mit dem Scheiß in Ruh' "
Nicht das sie es sagen würden. Nein!
Doch ihre Augen, ihre Körpersprache spricht Bände.
"Ich will es gar nicht wissen, ist doch nur ne Floskel"
"Das sagt man halt so, ich will doch nicht wissen wie es dir geht.
Es ist mir scheißegal wie es Dir geht!"
"Hauptsache meine Welt ist nach aussen hin eine Heile Welt"
Bloß niemanden wissen lassen, wie es in einem selbst aussieht.
Man könnte ja vermuten, das man Psychisch krank sei!
 
Was für'ne gequirlte Scheiße!
  
 
Ich bin froh.
Froh, jemanden zu haben, der mich versteht!
 
Ich danke Dir...
9.11.08 22:29


Sacred...


 

Walk with me
Open your sensitive mouth
And talk to me
Hold out your delicate hands
And feel me
Couldn't make any plans
To conceal me

Open your sensitive mouth
Hold out your delicate hands
With such a sensitive mouth
I'm easy to see through
When I come up
When I rush
I rush for you

Cry for you
Seen the tears
Roll down from my eyes for you
Heard my truth
Distorting to lies for you
Watched my love
Becoming a prize for you

Seen the tears in my eyes
Heard my truth turn to lies
Seen the tears in my eyes
I'm not proud of what I do
When I come up
When I rush
I rush for you

I come up to meet you
Up there somewhere
When I rush to greet you
My soul is bared

Gave more for you
Dropped my crutches
And crawled on the floor for you
Went looking behind every door for you
And because of the things
That I saw for you
I spiritually grew
When I come up
When I rush
I rush for you

Words by Martin Gore (c)
9.11.08 12:10


Mein erster Eintrag...

...immer das selbe, eintönige. Arbeit. Doch eigentlich ist es nicht wirklich eintönig, dennoch immer wieder das selbe. Es haben sie wieder mal die "Hohen Herren" angemeldet und die Bude muss wieder blitzen. Doch wo gehobelt wird, fällt Späne.
Naja, wie schon gesagt. Immer das selbe, eintönig halt!
Die Arbeit liegt hinter mir und ich warte wieder...auf "Sie", das sie "on" kommt und wir wieder quatschen können. Über Gott (wer ist Gott eigentlich) und die Welt und darüber das wir eigentlich die selben Sorgen und Ängste haben. Aber wir gestatten dem anderen nicht, sie auszuleben. Wir sind uns so wahnsinnig ähnlich, das es bald schon schmerzt. Als würde man in einen Spiegel schauen. Ich möchte sie vor sich selbst beschützen, doch ich merke, das ich es nicht kann, es mir nicht gelingt. Doch ich werde nicht aufhören an sie zu glauben. Sie weiß nicht wirklich was ich für sie empfinde. Doch ich werde immer ein guter Freund für sie sein, dafür bin ich hier. Ich warte weiter...und wir werden uns wieder unterhalten...ich sehne diesen Moment herbei...
3.11.08 18:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung